Familienberatung Witten

 

 

 

Wenn es gekracht hat

 

 

 

 

 

das Leben sich im Kreis zu drehen scheint

 

 

 

 

 

die Wege sich trennen.

 

 

 

 

 

 

Kompetente Fachkräfte

begleiten Sie auf Ihrem Weg.

 

 

 

 

Und mit ein bisschen Glück finden Sie vielleicht

 

eine neue Liebe

eine neue Balance

eine neue Berufung

ein schönes Haus in Sorgenlos

 

 

 

 

 

 

Unsere Angebote

 

 

Im privaten Kontext:

Einzelberatung, Einzeltherapie, Familienberatung, Familientherapie, Kindertherapie, Mediation, Paarberatung, Paartherapie

 

 

Im beruflichen Kontext:

Coaching, Supervision

 

 

Im Jugendhilfekontext:

Begleiteter Umgang, Clearing, Erziehungsbeistandschaft, Familienhilfe, Familientherapie, Kindertherapie, Mediation

 

 

Im familiengerichtlichen Kontext:

Ergänzungspflegschaft, Lösungsorientierte Begutachtung,

Umgangspflegschaft, Verfahrensbeistandschaft, Vormundschaft

 

 

 

 

Unsere Arbeitsweise

 

systemisch, lösungsorientiert, methodenintegrativ, wertschätzend

 

 

 

 

Koordination und Beratung

 

 

 

 

Peter Thiel

Systemischer Berater und Therapeut / Familientherapeut (DGSF)

 

 

 

 

Termine nach individueller Absprache

 

 

 

 

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel 

 

Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr

 

Telefon: 0176.39072147

 

E-Mail: info@familienberatung-witten.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kosten

Anfragen per Telefon oder Mail sind kostenlos.

Die Beratung per Mail bei einem Zeitguthaben von 15 Minuten kostet 10,00 €.

Für eine persönliche Beratung betragen die Kosten je Stunde 60,00 €. Eine Ermäßigung ist möglich.

 

Sind minderjährige Kinder vorhanden, kann eine Kostenübernahme beim Jugendamt beantragt werden.

Eltern, Kinder und Jugendliche haben nach Sozialgesetzbuch (SGB) - Achtes Buch (VIII) - Kinder- und Jugendhilfe § 5 ein Wunsch- und Wahlrecht hinsichtlich des Anbieters notwendiger Jugendhilfeleistungen, insofern dieser über die notwendigen fachlichen Voraussetzungen für die Übernahme der Aufgabe verfügt und keine unverhältnismäßigen Kosten entstehen.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_8/__5.html

 

Sind keine Kinder vorhanden, die einen Leistungsanspruch nach Sozialgesetzbuch (SGB) - Achtes Buch (VIII) begründen, kann Ihre Krankenkasse zur Förderung der Gesundheit und zur Verhütung von Krankheiten gemäß Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I) § 21 die Kosten für familientherapeutische Leistungen übernehmen.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__21.html

 

 

 

 

 

 

 

 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir noch eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in aus dem Raum Witten / Ennepe-Ruhr-Kreis.

Eine Ausbildung als Systemischer Berater oder Therapeut oder eine gleichwertige Qualifikation sowie die Bereitschaft zu unkonventioneller und kreativer Arbeit ist wünschenswert.

Interessenten melden sich bitte unter: info@familienberatung-witten.de

 

 

Impressum